FRIDA - FRische Desinfizierte Atemluft - Das neue 5-dimensionale Raumlufthygienekonzept von Suritec

FRIDA hat die, in Deutschland neu entwickelte, DiOMiX Technologie – eine absolute Weltneuheit!

 

Durch diese Technologie kann FRIDA Aerosole, Viren und Bakterien im Raum neutralisieren. Bakterien und Viren können umgehend unschädlich gemacht werden und die Übertragung von Viren auf neue Wirte wird gehindert.

 

Die DiOMiX Liquids-Partikel  werden im kompletten Raum verteilt und desinfizieren alle Flächen von der Ober- und Unterseite. FRIDA vereint einen hochwertigen HEPA 14 Filter und eine zusätzliche UVC Strahlung, die zur nachweislichen Virenneutralisierung dient.

  

On Top kommt die entwickelte DiOMiX Technologie.

Alle Komponenten dienen zur Reinigung und Desinfektion, sie werden in einem soliden, formschönen und stabil stehenden Metallgehäuse verbaut. 

 

Für einige Branchen ist FRIDA förderfähig bis zu 90%! Fragen Sie gerne Ihren Steuerberater, ob Sie auch dazu gehören.


Mehr Sicherheit für sie und andere, dank FRIDA!

SO FUNKTIONIERT DAS SYSTEM FRIDA™:

 

DIE DIOMIX TECHNOLOGIE

neutralisiert Aerosole und Viren

 

DIOMIX

wirkt bakterizid, fungizid und viruzid

 

DAS DIENT DER DESINFEKTION

von Flächen und Gegenständen

 

DIE UV-C BEHANDLUNG

eliminiert Viren und Bakterien

 

DER H14 HEPA-FILTER

filtert Bakterien, Viren, Pollen und Feinstaub

 

DIE INTEGRIERTE CO2 AMPEL

überwacht die Luftqualität in Echtzeit

 

DIE RAUMBEDUFTUNG

beduftet den Raum mit natürlichen Aromen, wenn gewünscht.

Alle Funktionen können einzelnd oder gemeisam angesteuert werden. Das Touchscreen ist Passwortgeschützt, damit alle Einstellungen sicher sind.


Die Raumluft wird angesaugt

 

Der Sog des Ventilators zieht die Luft durch den Filter

 

Im Filter werden Schwebstoffe zu 99,995 % abgeschieden

 

Die gereinigte Luft verlässt den Filter

 

Viren und Bakterien werden mit UV-C-Licht behandelt und deaktiviert

 

Die desinfizierte Luft wird mit DiOMiX versetzt

 

Die Beduftung wird (wenn gewollt) eingesprüht

 

Die behandelte Luft wird von FRIDA™  in den Raum verdüst

 

DiOMiX verteilt sich im Raum und kann bestehende Aerosole neutralisieren

 

DiOMiX setzt sich auf den Oberflächen und Gegenständen ab und desinfiziert diese


Frida

kann in Räumen bis zu 100 m² Viren unter 0,1 µm töten

 

ist leise - 30-70 dB

 

hat eine intensive Expressreinigung mit Flächendesinfektion

 

besitzt einen Timer mit Auto-Programmen mit Echtzeit und Wochentagen

 

hat einen Stromverbrauch von max. 350 W bei Dauerbetrieb

 

erfüllt die Kriterien des Schutzkonzeptes IV - Kriterien für Raumluft


H14 HEPA-FILTER

Mithilfe eines leistungsstarken Ventilators zieht FRIDA die Raumluft durch einen vorgeschalteten Filter. Es ist der Filter, der die Arbeit erledigt und ihn zu einer wichtigen Komponente eines Luftreinigers macht.

 

Filter gibt es in verschiedenen Klassen. In FRIDA ist ein H14 Filter verbaut, das entspricht der höchsten verfügbaren Klasse von HEPA-Filtern (High-Efficiency Particulate Air/Arrestance).

 

Ein H14-Filter besitzt einen Abscheidegrad der Schwebstoffe von ≥ 99,995 % (gem. EN 1822:2009). Somit eignet er sich zur Abscheidung von Aerosolen, Stäuben, Keimen, Bakterien und Viren größer als 0,1–0,3 Mikrometer. Zur Bekämpfung einiger Viren ist die Wirkungsweise der H14 HEPA-Filter umstritten, weil diese meist viel kleiner sein können.

 

Aus diesem Grund wurden FRIDA weitere Technologien eingesetzt.

 

 

 

Das UV-C Licht

Nach der Filterung durch den H14 HEPA-Filter leitet FRIDA die Luft zusätzlich an zwei leistungsstarken UV-C Lampen vorbei. Diese töten Bakterien und Viren, die sich in der an den Lampen vorbeiströmenden Luft befinden. Blitzschnell werden den Viren die wichtigen Enzyme der Keime sowie deren DNA bzw. RNS (Ribonukleinsäure) zerstört und so die Bakterien und Viren unschädlich gemacht.

 

Bei dem Einsatz von UV-C-Licht ist es maßgeblich wichtig, dass eine zuverlässige Abschirmung des UV-C-Lichtes vor Personen gewährleistet ist. Deshalb sind die UV-C-Lampen im Inneren gut geschützt verbaut. Zusätzlich verwendenden wir beschichtete UV-Lampen.

 

Kurz und knapp: Das UV-C-Licht FRIDA wirkt hocheffizient gegen Coronaviren. Und das ohne Risiko.

 

 

 

Neutralisation durch DiOMiX Technologie

FRIDA kann Viren und Bakterien in der Luft deaktivieren und zwar viel früher als bei anderen Methoden, bei denen die gesamte Raumluft erst mehrmals getauscht werden muss. FRIDA beginnt mit dem Reinigungsprozess der Luft bereits im Raum und ist somit viel schneller. Durch die kontinuierliche Verteilung von nicht bemerkbaren, winzig kleinen Partikeln des speziellen DIOMIX Liquids, das im ganzen Raum verteilt wird, können frei herumschwebenden Erreger wie z.B. Aerosole, Bakterien und Viren direkt am Ort der Entstehung neutralisiert werden. Damit ist die DIOMIX Technologie eine schnelle Methode zur Bekämpfung unerwünschter Erreger.

 

DiOMiX-Desinfektionsmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch bitte Etikett und Produktinformationen lesen.

 

 

Oberflächen Desinfektion

Durch die eigens entwickelte DIOMIX Technologie können Oberflächen aller Art desinfiziert werden. Bei zwei Modi von FRIDA wird die Dosierung des DIOMIX Liquids automatisch erhöht und die Partikel auf Oberflächen verteilt. So können auch die abgelagerten Viren und Bakterien neutralisiert werden. Während dem Vorgang sollten sich keine Personen oder andere Lebewesen im Raum befinden. Nach Beendigung des Vorgangs kann der Raum absolut unbedenklich betreten werden. FRIDA ist gesundheitlich unbedenklich. FRIDA macht bei der Oberflächendesinfizierung nichts anderes, als sie. Nur eben halt gründlicher, schneller und automatisch.

 

Der Express-Modus dauert ca. 30 Minuten und eignet sich besonders für die schnelle Reinigung zwischendurch. Empfehlenswert beispielsweise für das Ladengeschäft während der Mittagspause, für den Besprechungsraum nach einem langen Meeting mit mehreren Personen, im Restaurant nach dem Mittagstisch.

 

Der Nacht-Modus dauert 2 Stunden und eignet sich zur regelmäßigen Grundreinigung in der Nacht. Per Timer lässt sich einfach und zuverlässig der Zeitraum festlegen. Eine manuelle Inbetriebnahme ist nicht erforderlich.

 

Empfehlenswert für jeden Raum bis 100 qm, in dem sich regelmäßig mehrere Personen aufhalten.

 

 

Raum mit Duft

Beduften Sie Ihre Räume und schaffen Sie damit  eine Wohlfühlatmosphäre. Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass ein angenehmer Raumduft unterbewusst das Verhalten verändert und der Geruchssinn eine wesentliche Rolle in Bezug auf unser Wohlbefinden spielt. Mit der gereinigten und absolut sauberen Luft versprüht FRIDA zeitgleich 100% biologische Duftstoffe, die sich mit dem Luftstrom angenehm im ganzen Raum verbreiten.

 

Laut einiger Untersuchungen können Düfte, je nach dem, wie man sie auswählt, das Wohlgefühl steigern, die Konzentration verbessern oder bessere Laune machen.